Touren und Preise

Wanderung im Wienerwald – Wien von oben
Private Wanderung im Wienerwald
November 29, 2019
Wachau Dürnstein Private Stadtfuhrungen
Private Tour Wachau
November 29, 2019
Alle anzeigen

Privatführungen in Wiener Museen

2 Stunden
170.00

Genießen Sie Privatführungen in Wiener Museen um Ihre Zeit effizient zu nützen und Fragen stellen zu können. Ich empfehle folgende Wiener Museen und Schösser:

  • Schloss Schönbrunn, die Nr. 1 Sehenswürdigkeit in Wien

Die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger wurde von Kaiser Leopold I im 17. Jahrhundert ursprünglich nach Plänen von Johann Bernhard Fischer von Erlach gebaut. Maria Theresia, Kaiser Franz Joseph, Kaiserin Elisabeth, auch als Sisi bekannt und der letzte Kaiser von Österreich Karl I, haben im Schloss residiert. In den original ausgestatteten kaiserlichen Prunkräumen bekommen Sie Einblicke, wie einst die Habsburger sich der Welt präsentierten.

Im Rahmen dieser Privatführung besichtigen Sie Räume im Schloss, die für den Massentourismus nicht zugänglich sind.
Schloss Schönbrunn ist von einem riesigen Park mit Blumen, Rasenflächen, Statuen, Brunnen, einen Obelisken und künstlichen Ruinen umgeben. Die Gloriette am Hügel steht majestätisch und bietet einen schönen Blick über die Stadt.

  • Die Kaiserliche Schatzkammer

Es sind Objekte von höchstem materiellem und historischem Wert zu sehen. Hier befinden sich die Insignien und Kleinodien des Heiligen Römischen Reichs mit der Reichskrone und der Heiligen Lanze, die wichtigste Reliquie des Mittelalters. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Krone Kaiser Rudolfs II., die spätere österreichische Kaiserkrone, die Kostbarkeiten des Ordens vom Goldenen Vlies und einer der größten Smaragde der Welt von über 2000 Karat.

  • Die Kaiserappartments der Hofburg und das Sissi Museum

Die Wiener Hofburg war die Stadtresidenz der Habsburger seit der zweiten Hälfe des 13 Jahrhunderts. In der Belletage des Reichskanzleitraktes lebten Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth, auch als Sisi bekannt. In den original ausgestatteten Kaiserappartments bekommen Sie Einblicke in das Leben der Habsburger gegen das Ende der Monarchie.

  • Die Sammlungen im Schloss Belvedere

Ehemaliger Sommersitz des berühmten Feldherr Prinz Eugen von Savoyen (1663-1736), heute befindet sich dort die Österreichische Galerie. Vertreten sind hier zahlreiche österreichische Künstler und Künstlerinnen aus der Zeit um 1900. Das meist begehrteste Werk ist der Kuss von Gustav Klimt (1862-1918). Sie beherbergt auch eine der bedeutendsten Gemäldesammlungen aus der Biedermeierzeit.

  • Das Kunsthistorisches Museum, einer der bedeutendsten Museen der Welt

1891 für die privaten Sammlungen der Habsburger nach Plänen von Carl von Hasenauer (1833-1894) und Gottfried Semper (1803-1879) gebaut. Im prächtigen Gebäude an der Wiener Ringstraße sind folgende Sammlungen sehenswert:
Die Kunstkammer Wien, eine einzigartige „Wunderkammer“, mit mehr als 2000 Objekten von höchster künstlerischer Qualität vom Mittelalter bis zum Barock. Highlight ist die Saliera von Benvenuto Celini.
Die Gemäldegalerie, zeigt die Sammelleidenschaft der Habsburger. Zu bewundern sind dort Meisterwerke von Tizian, Veronese, Tintoretto, Peter Paul Rubens, Anthonis van Dyck, Albrecht Dürer, Lucas Cranach, Vermeer, Rembrandt, Raffael, Caravaggio, Velázquez und andere.
Die Antikensammlung präsentiert einzigartige antike Prunkkameen, darunter die berühmte Gemma Augustea, die Schatzfunde aus der Völkerwanderungszeit und dem Frühmittelalter wie etwa der Goldschatz von Nagyszentmiklós und andere.

Eintrittspreise: ab 16 EUR/Person

Erfahren Sie hier, welche meine Lieblingskunstwerke in Wien sind.

Um mehr über die Top Sehenswürdigkeiten von Wien zu erfahren, empfehle ich mein Stadtspaziergang Wien Innenestadt oder Stadtspaziergang Wien halber Tag .